Die ersten 10 Jahre sind voll - HOGO feiert ein rundes Jubiläum

Im heurigen Jahr feiert der Personalbereitsteller HOGO ein großes Jubiläum, 10 Jahre HOGO. 10 Jahre in denen das Unternehmen, mit zwei weiteren Gesellschaftern, zu einer Gruppe gewachsen ist. Mit viel Motivation, Engagement und einem tollen Team, hat es der Betrieb seit 2007 zu einem der führenden Personalbereitsteller der Region geschafft und darauf sind die drei Geschäftsführer stolz.

Wie so oft begann auch die Firmengeschichte der HOGO Gruppe in der Garage und auch ein wenig per Zufall. Gerade zum heurigen Jubiläum darf man ein bisschen melancholisch werden und sich an frühere Zeiten erinnern. An Zeiten ohne professionelle Software-Unterstützung, an ein kleines, enges Büro und auch an Rückschläge. "Doch nicht zuletzt erinnern wir uns an viele Erfolge. Mit viel Biss und Freude an der Arbeit haben wir uns mit dem Markt entwickelt, haben versucht wirtschaftliche und politische Veränderungen so gut es geht anzunehmen und zu unseren Gunsten zu nutzen.", so Stephan Holzleitner. Eine innovative Arbeitsweise, Schnelligkeit und Qualität - das hat sich das Unternehmen auf die Fahnen geschrieben, so lautet die Unternehmensphilosophie. "Wir haben viel erreicht und auf diesem 10-jährigen Weg unglaublich viel gelernt. Wir sind enorm gewachsen, nicht nur wirtschaflich sondern auch persönlich.", erinnert sich Rudolf Holzleitner.

Diesen Weg des Wachstums verfolgt die HOGO Gruppe auch weiterhin. "Wir hoffen wir werden auch in Zukunft noch einiges erleben und lernen. Um schließlich an unserem neuen Standort in Wels noch einige Jubiläen zu feiern und noch lange eine Konstante der Branche zu sein. Darauf freuen wir uns.", mein Roland Golger.

Und auch gefeiert wurde zu diesem Anlass natürlich. Am 04. Mai 2017 wurde zur großen 10-Jahres-Feier ins neue Firmengebäude in der Wallerer Straße eingeladen. Mit einem spannenden Rahmenprogramm, kuliarischen Leckerbissen und musikalischer Untermalung verbrachten die zahlreichen Gäste einen netten Abend. Da das soziale Engagement bei der HOGO GmbH generell großgeschrieben wird, durfte natürlich auch hier der Charity-Gedanke nicht fehlen. So konnten sich Gäste für ein Startgeld im "Wuzeln" messen. Die Summe wurde schließlich aufgerundet und kommt einem jungen Burschen aus Wels zugute, der an extrem starker Neurodermitits leidet und leider auch zahlreiche Lebensmittel nicht verträgt. Mit der Spende können Fabians Eltern nun den Vorrat seiner Cremen und Spezialnahrung wieder aufstocken. Die Geschäftsführung freut sich über einen gelungenen Abend.